Beseitigung von Schlaglöchern auf der Bouraueler Brücke – Gesagt. Getan.

Sara Zorlu
Sara Zorlu

„Ich freue mich mitteilen zu dürfen, dass die Sanierung der Straßendecke auf der Bouraueler Brücke im September ausgeschrieben wird. Die Straßendecke ist in einem desolaten Zustand, sodass eine ordnungsgemäße Nutzung durch alle Verkehrsteilnehmer auf Dauer nicht gewährleistet ist“, teilt SPD-Fraktionsvorsitzende und Bürgermeisterkandidatin Sara Zorlu mit. Auf vermehrte Hinweise seitens der Bürgerschaft regte sachkundige Bürgerin Elisabeth Klein eine schnelle Beseitigung der Schlaglöcher auf der Brücke an. Die Brücke nach Bourauel ist auf der L86 und damit fällt sie in den Zuständigkeitsbereich von “Landesbetrieb Straßenbau NRW”, mit einer Zweigstelle in Eitorf. Zorlu setzte sich direkt mit der zuständigen Stelle in Verbindung und konnte eine schnelle Reaktion erwirken.

Beitrag teilen

2 Kommentare

  1. schön. jetzt zu meinem anliegen. der feilchenweg in Eitorf. schlaglöcher, die seid jahren Immer wieder nur provisorisch mit split von der gemeinde eitorf zugeschüttet werden. tage später neue löcher in denen jeder fussgänger sich erheblich verletzen kann, wie mir bereits geschehen da der weg nachts nicht beleuchtet ist. Warum wird dort nicht geteert und Warum wird der Weg nicht beleuchtet!!!hier wohnen auch ältere menschen die sich erheblich bis schwehr verletzen können. Auch kinder denen grossen Schaden durch den splitt beim spielen vor der haustüre zukommen können.!!!

Schreibe einen Kommentar zu Heckmann Michael Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.