Too Cool for Internet Explorer

SPD-Eitorf auf Facebook

Interner Bereich




Passwort vergessen? | Noch kein Account?
Advertisement
Advertisement
Apr
10
2017
Frohes Osterfest 2017
Image
Der SPD Ortsverein Eitorf und die SPD-Fraktion im Gemeinderat wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern frohe Ostern sowie ruhige und schöne Feiertage.
 
Apr
10
2017
Eitorf bekommt REGIONALE 2025
Dirk Schlömer, MdL Die Entscheidung der Landesregierung, die Region Bergisches Rheinland, zu der auch der östliche Rhein-Sieg-Kreis und Eitorf gehören, für die REGIONALE auszuwählen, liegt schon einige Tage zurück. Nun steht der Zeitplan fest, wie Landtagsabgeordneter Dirk Schlömer mitteilt: Der Rhein-Sieg-Kreis bekommt mit 2025 seinen Wunschtermin und so nun genug Zeit für die Planung und Entwicklung von Projekten. Mit der REGIONALE bündelt das Land seine Strukturförderung. Eine dreistellige Millionensumme wird in die Entwicklung des Rhein-Sieg-Kreises und seiner beiden Nachbarkreise fließen. "So wird unsere Region zum Vorzeigeprojekt für den ländlichen Raum, wie Hannelore Kraft vor Kurzem in Hennef betonte. Dabei geht es vor allem auch um die wirtschaftliche Entwicklung und die Schaffung von Arbeitsplätzen, damit wir nicht ausschließlich zur Pendlerregion werden", so Dirk Schlömer, der sich als Landtagsabgeordneter für die Region stark gemacht hat. Die REGIONALE schließt damit auch an das neue rot-grüne Förderprogramm "VITAL.NRW" an, mit dem Projekte für das Leben auf dem Dorf gefördert werden. Im Wirtschaftsausschuss des Kreises zeigte sich die Kreisverwaltung daher mehr als zufrieden mit der besonderen Förderung, die gerade der östliche Rhein-Sieg-Kreis erfährt.
 
Apr
10
2017
Schlömer und Tendler: Azubi-Ticket für Bus und Bahn kommt
Bisher müssen Auszubildende vor allem im ländlichen Rhein-Sieg-Kreis für ein Bus- und Bahnticket bis zu 260 Euro im Monat zahlen, während Studierende wesentlich günstiger im ganzen Land unterwegs sein können. Die SPD in der Zwecksverbandsversammlung im Verkehrsverbund Rhein-Sieg hat sich deshalb für die Einführung eines Azubitickets eingesetzt.  „Ab dem 1. August werden Auszubildende im Rhein-Sieg-Kreis von diesem neuen Ticketangebot profitieren und bekommen die Möglichkeit, dieses Ticket für 58,40 Euro im Monat zu erwerben. Das ist damit wesentlich kostengünstiger als bisherige Angebote und schafft Gerechtigkeit bei der Fahrpreisgestaltung“, erklärte Dietmar Tendler.

Neben Auszubildenden profitieren auch junge Menschen, die einen Bundesfreiwilligendienst, ein freiwilliges soziales oder ein freiwilliges ökologisches Jahr absolvieren. Landtagsabgeordneter Dirk Schlömer ergänzt: "Bei der Landtagswahl geht es nun darum, dass ein solches Ticket flächendeckend in NRW eingeführt wird und auch im ganzen Land genutzt werden kann. Unser Anspruch ist, dass Azubis zu gleichen Bedingungen mobil sein können wie Studierende."
 
Mär
28
2017
Sportlerehrung im Theater am Park
Sportlerehrung 2017
Auch in diesem Jahr kam die SPD gerne der Einladung des Vorsitzenden des Gemeindesportbundes Hans-Burkhard Kuhn nach und besuchte mit einer großen Delegation die Sportlerehrung. Mit dabei waren die stellvertretende Bürgermeisterin Claudia Kau, der stellvertretende Vorsitzende des Sportausschusses Andreas Hubert, die sachkundige Bürgerin Katja Jansen-Fischer, Fraktionsvorsitzende Sara Zorlu und der Landtagsabgeordnete Dirk Schlömer. Es wurden viele Sportler und Engagierte für die zahlreichen Erfolge und ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Darunter auch Ratsmitglied Bernd Thienel, der für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit in vielen Bereichen des SV 09 vom Gemeindesportbund geehrt wurde. Sein Engagement und seine Aktivitäten begannen vor 21 Jahren als Jugendtrainer. Diese Aufgabe hatte er über 10 Jahre inne mit einigen Erfolgen aus dieser Zeit, wie zum Beispiel der Gewinn der Kreismeisterschaft mit der C-Jugend.

Außerdem übernahm Thienel die Aufgaben des Geschäftsführers des Vereins Förderer und Freunde SV 09 Eitorf e.V. und ist gleichzeitig Beisitzer des Hauptvereins. Dazu gratuliert im Namen der SPD Fraktion Andreas Hubert: „Ich möchte im Namen der SPD Fraktion Bernd Thienel für seine Verdienste und sein Engagement danken. Auf ehrenamtliche Arbeit kann das Gemeinwesen nicht verzichten. Die freiwilligen Helfer sind die besten Vorbilder. Gerade im Bereich des Sports und des Vereinslebens engagieren sich besonders viele Menschen, die meinen großen Respekt haben. Dieses Engagement unterstützen wir in unserer politischen Arbeit in Eitorf. Wer sich engagiert, macht unsere Gesellschaft besser.“
 
Mär
28
2017
Hannelore Kraft unterstützte Dirk Schlömer
Hannelore Kraft und Dirk Schlömer
Hannelore Kraft ist eine Ministerpräsidentin zum Anfassen, die gerne in das direkte Gespräch kommt, um zu erfahren, was die Menschen beschäftigt. Sie ließ es sich nicht nehmen, ihren Landtagskollegen Dirk Schlömer bei seinem Auftakt des Straßenwahlkampfes im östlichen Rhein-Sieg-Kreis zu unterstützen. Am mobilen Bürgerbüro von Dirk Schlömer, stand die SPD-Spitzenkandidatin für Gespräche und Fotos bereit. Viele Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, Hannelore Kraft auf dem Hennefer Marktplatz zu treffen. „Ich freue mich, dass Hannelore Kraft zu uns in den Rhein-Sieg-Kreis gekommen ist. In Düsseldorf arbeiten wir eng zusammen, damit es mit NRW und der Region weiter vorangeht“, so Schlömer. In ihrer kurzen Ansprache ging Kraft auch auf die Herausforderungen für den ländlichen Raum ein und stellte heraus, was gerade für den Rhein-Sieg-Kreis auf den Weg gebracht wurde. Neben dem flächendeckenden Ausbau des schnellen Internets bis 2018 fließen bald Fördermittel im dreistelligen Millionenbereich in die Region „Bergisches Rheinland“, die für die REGIONALE-Förderung ausgewählt wurde. So werde auch der östliche Rhein-Sieg-Kreis zu einem Strukturförderprojekt mit Vorbildcharakter für andere ländliche Regionen des Landes. Als Herzensangelegenheit bezeichnete Kraft gebührenfreie Bildung von der Kita bis zur Hochschule. In den Kernzeiten solle deswegen auch der Kita-Besuch gebührenfrei werden, um Familien spürbar zu entlasten. Neben dem gebührenfreien Studium solle nun auch die Meisterausbildung kostenfrei werden.
 
Mär
23
2017
Bei Sonnenschein kann jeder
Image
Vergangenen Samstag machte Landtagsabgeordneter Dirk Schlömer wieder mit seinem mobilen Bürgerbüro am Markt halt. Unterstützt wurde er von Aktiven der Eitorfer SPD, die sich unter ihrem großen roten Schirm zusammengefunden hatten. Es entwickelten sich gute Gespräche mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern, sodass auch der anhaltende Regen der guten Stimmung keinen Abbruch tun konnte. „Bei Sonnenschein kann jeder…“, kommentierte Schlömer amüsiert die Wetterbedingungen.
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 11 von 269