Verbesserungen für die Siegtalstraße L 333 in Sicht

Mit einer Erweiterung der Tagesordnung der Sitzung des Eitorfer Hauptausschusses in der vergangenen Woche hat die Eitorfer SPD-Fraktion erneut den desolaten Zustand der L 333 zur Sprache gebracht. SPD-Fraktionsvorsitzender Dietmar Tendler berichtete über die Beschlusslage der zuständigen Verkehrskommission des Kölner Regionalrates. Im kommenden Jahr sollen umfangreiche Verbesserungen auf der L 333 zwischen Hennef und Eitorf durchgeführt werden. Beschlossen wurde eine Deckenerneuerung, Fahrbahnverbreiterungen und Hangstabilisierungen. In einer gemeinsamen Planung  aller beteiligten Stellen sollen auf der Siegtalstraße weiterhin Kurven verbreitert und die Bankette zum teilweise steil abfallenden Hang zur Sieg durch Betonstützen stabilisiert und erweitert werden. Man geht von einer Realisierung bis 2008 aus.

Weiterlesen

Bundestagswahl am 18. September 2005

Deutschland kann sich Merkel und Westerwelle nicht leisten!
Warum Sie in Eitorf der SPD geführten Bundesregierung weiterhin Ihre Stimme geben sollten:
Oder: In Merkels Welt hab' ich kein Geld!
Die CDU hat Angst vor den Wählerinnen und Wählern. Ihr angeblicher Kompetenzteamstar Paul Kirchhoff – designierter künftiger Bundesfinanzminister – hat eine Liste mit über 400 Steuervorteilen erarbeitet, die bereits in der nächsten Legislaturperiode gestrichen werden sollen. Doch die Union will sie vor der Wahl nicht veröffentlichen. Sie interessiere sich nicht einmal dafür, teilte Angela Merkel am Montag der Presse mit. Doch das scheint nicht zu stimmen. Journalisten berichten, Merkel habe die Veröffentlichung gestoppt, weil sie eine "Wutwelle der Bevölkerung" fürchte, wenn das ganze Ausmaß der Sozialkürzungen bekannt würde.

Mittlerweile hat Merkel ihren Schattenfinanzminister sogar kalt gestellt. Er soll zugestimmt haben, sich künftig nicht mehr zur Rentenpolitik zu äußern. In der CDU-Giftliste "gibt es vor allem Grausamkeiten für die ganz normalen Arbeitnehmer, zum Beispiel die Abschaffung der Pendlerpauschale, die Streichung der Steuerfreiheit für Nacht- und Schichtarbeit von Krankenschwestern oder Busfahrern oder die Abschaffung der Übungsleiterpauschale für Ehrenamtliche in der Freiwilligen Feuerwehr oder Sportvereinen", warnt SPD-Generalsekretär Klaus Uwe Benneter.

Weiterlesen

Dat Wasser von Eitorf is jod

An der Einweihung des neuen Wasserhochbehälters Josefshöhe am vergangenen
Samstag nahmen SPD-Vizebürgermeister Helmut Bösking, SPD-Ratsfrau Claudia Kau und SPD-Werksausschussmitglied Dr. Hugo Peeters teil, die
übereinstimmend die innovative Technik des Edelstahl-Behälters und die [...]

Weiterlesen