Förderung ehrenamtlicher Tätigkeiten in der Freiwilligen Feuerwehr

Antrag für die nächste Sitzung des Rates der Gemeinde Eitorf:
Förderung ehrenamtlicher Tätigkeiten in der Freiwilligen Feuerwehr Eitorf im Rahmen einer privaten Rentenversicherung

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

die SPD-Ratsfraktion beantragt, nachfolgenden Beschluss zu fassen:

?Der Bürgermeister wird beauftragt darzustellen, wie eine Förderung ehrenamtli-cher Tätigkeiten in der Freiwilligen Feuerwehr Eitorf im Rahmen einer privaten Rentenversicherung realisiert werden kann."

Begründung:
Vor ein paar Wochen hat der Rat der Stadt Hürth in einem landesweit beachteten Beschluss ein Modell einer Rentenversicherung für ehrenamtliche Feuerwehrkräfte beschlossen. Diese Idee ist nachahmenswürdig.
Die Leistungen der Feuerwehr der Gemeinde Eitorf werden z. Z. zu 100 % durch ehrenamtli-che Kräfte erbracht. Die Einrichtung einer Rentenversicherung ist ein geeignetes Mittel, die Motivation der ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte zu erhalten und vielleicht sogar zu erhöhen (wenn das geht) und deren, auch gefährliche Arbeit für die Gemeinschaft anzuerkennen.

Mit freundlichen Grüßen

Dietmar Tendler, Fraktionsvorsitzender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.