Wasserleitung in der Probacher Straße

In der Sitzung des Betriebsausschusses am 21. Juni brachte SPD-Fraktionsvorsitzender Dr. Hugo Peeters der Betriebsleitung die Besorgnisse von Anwohnern aus Halft und Kelters zur Kenntnis. Anlass war die aktuelle Neuverlegung der Wasserleitung in der Probacher Straße. Die Anwohner wiesen auf mögliche Mängel in der Ausführung des Teerbelags hin. Weiter sorgten sie sich, ob der Schotterweg zwischen der Probacher Straße und dem Siegradweg wieder in den ursprünglichen Zustand gebracht würde. Auch wenn der Weg vorher nicht optimal war, konnte er gut mit Fahrrad oder Kinderwagen befahren werden. Zur Zeit liegt auf dem Weg teilweise grober Schotter, der die Benutzung erschwert. In der vorliegenden Antwort teilte Herr Alexander Schlein mit, dass nach Beendigung der Arbeiten durch die ausführende Baufirma der Weg egalisiert und aufbereitet werden soll. Leider seien diese Arbeiten noch nicht zur Zufriedenheit ausgeführt worden. Hier wird jedoch noch nachgebessert.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.