Verlängerung des Radwegs östlich der Sieg

Im Rahmen der Diskussion um die Regionale 2010 hat der stellvertretende Bürgermeister und SPD-Ratsmitglied Helmut Bösking in der letzten Sitzung des Hauptausschusses folgenden Vorschlag angeregt: Man sollte den Radweg östlich der Sieg entlang des Flusslaufes bis zur Hängebrücke hin verlängern. Das hätte den Vorteil, dass man nach Verlassen des Siegparks die Hängebrücke unmittelbar erreichen könnte, ohne den Geh-/Radweg neben der L333 benutzen zu müssen. Das Weiterkommen bis zur Hängebrücke neben der stark befahrenen L333 entfällt.

Außerdem hätte die Verlängerung des Rad/Fußweges den Charme eines ca. 5 Km langen Rundweges. So könnten vor allem Radfahrer aus Richtung Windeck die Sieg an der Hängebrücke queren, über den verlängerten Radweg weiter den Siegpark anfahren und den Ortskern gefahrlos erreichen.

Beitrag teilen