SPD-Landtagskandidat Manfred Lessenich informiert

57 Hochschulen, über 80 Forschungsinstitute. Mehr Bildung pro m² als
irgendwo sonst in Europa.
Wussten Sie schon, dass NRW Deutschlands Bildungsland Nr. 1 und der dichteste Bildungsstandort Europas ist – mit 57 Hochschulen und über 80 weiteren Forschungseinrichtungen, z. B. 22 Max-Planck- und Fraunhofer-Instituten! Ob Ingenieure von der RWTH in Aachen, Informatiker aus Dortmund oder Wirtschaftswissenschaftler von Deutschlands größter Universität in Köln: NRW bietet eine Vielzahl hervorragend ausgebildeter und begehrter Spitzenkräfte. Das war nicht immer so.

Es waren die Sozialdemokraten, die gegen heftigen Widerstand der Konservativen den Bildungsweg für alle Schichten zugänglich gemacht haben. Und es war die NRWSPD, die gegen dumpfen Konservatismus für Ganztagseinrichtungen gesorgt hat und weiter für sie kämpft. Da waren und sind wir Vorreiter in ganz Deutschland! Jetzt zünden wir die nächste Stufe, um Bildung in NRW noch besser zu machen.

  • Wir geben den Schulen und Hochschulen mehr Freiheit und Eigenverantwortung.
  • Wir führen ein Bonusmodell ein, mit dem engagierte Wissenschaftler belohnt und Spitzenforscher angezogen werden.
  • Wir sorgen in NRW für mehr Leistung und mehr Leitung unserer Schüler.
  • Wir setzen Bildungsstandards durch die Einführung zentraler Prüfungen und durch Lernstandserhebungen.
  • Wir sorgen für mehr Praxisorientierung in der Lehrer-Ausbildung. Gute Bildungspolitik lässt sich an konkreten Zahlen messen. An über 700 Ganztagsgrundschulen.
  • NRW belegt mit seinen über 700 Ganztagsgrundschulen die Spitzenposition unter allen deutschen Bundesländern.
  • Bis 2007 schaffen wir insgesamt 200.000 Plätze in Ganztagsgrundschulen.
  • Mit der Einführung von Ganztagsangeboten in allen Schulformen, für die uns auch gut 900 Mio. EUR aus dem Bildungsprogramm der Bundesregierung zur Verfügung stehen, verbessern wir ebenfalls die Möglichkeiten, Kinder und Beruf besser miteinander zu vereinbaren.
  • Die von der Bundesregierung durchgeführte Anhebung der BAföG-Sätze bietet Kindern einkommensschwacher Eltern weiterhin die Chance auf ein vollwertiges, zügiges Studium.
  • Moderne Bildungspolitik nach unseren Vorstellungen ist sowohl kinder- als auch familienfreundlich und damit Stützpfeiler für die soziale Gerechtigkeit in diesem Land.

Hier ist Bildung zu Hause. Und damit das so bleibt, bitte ich Sie am 22. Mai die SPD zu wählen.

Herzliche Grüße, Ihr Manfred Lessenich
Unter www.manfred-lessenich.de finden Sie alles zu Ihrem Landtagskandidaten für den Wahlkreis Rhein-Sieg I.

Beitrag teilen