SPD Kreistagabgeordneter Dietmar Tendler beantragt neue Beratungen in Sachen Fahrradweg Lützgenauel

In einem Schreiben an den Vorsitzenden des Ausschusses für Planung und Verkehr Horst Becker hat der Eitorfer Kreistagsabgeordnete Dietmar Tendler zum Thema ” Ausgleichsmaßnahme (Eitorf-Lützgenauel) zur Anlegung eines Lückenschlusses des Radweges in Eitorf-Kelters ” eine erneute Beratung im zuständigen Fachausschuss auf Kreisebene beantragt.

Dietmar Tendler dazu:” Kein Bürger versteht diese Maßnahme! Da wird ein Fahrradweg, dessen Anlegung viel Geld gekostet hat beseitigt, um einen neuen Weg am gleichen Ort zu bauen, der auch wieder viel Geld kosten wird. Beide Teilstücke sind wichtig und werden von Fahrradfahrern, Spaziergängern, Joggern und Müttern mit Kinderwagen angenommen. Hier haben Personen eine Entscheidung getroffen, die sich die Angelegenheit vor Ort nie angesehen haben. Ich denke, dass sich der Ausschuss nochmals intensiv dieser Angelegenheit annehmen sollte.” Die Ausschusssitzung findet am 22.Juni um 16.00h im Kreishaus in Siegburg statt. Tendler abschließend: ” Ich würde mich sehr freuen wenn viele Bürgerinnen und Bürger kommen würden, um sich selbst ein Bild zu machen.”

Beitrag teilen