SPD-Fraktion besucht Verkehrsverbund Rhein-Sieg


Im Rahmen ihrer politischen Arbeit besuchte die SPD-Fraktion gemeinsam mit dem Eitorfer Kreistagsabgeordneten und Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion Dietmar Tendler den Verkehrsverbund Rhein-Sieg in Köln. Der Geschäfsführer Dr. Wilhelm Schmidt-Freitag begrüßte die Gäste und berichtete über die Aufgaben und die Strukturentwicklung des Verkehrsverbundes. Für die politische Arbeit vor Ort bot der Besuch, kombiniert mit der Möglichkeit Fragen zu stellen, interessante Einblicke. Wesentliche Aufgabe des Zweckverbandes ist es, den Schienenpersonennahverkehr in der Region Rhein-Sieg zu planen, zu organisieren und umzusetzen. Der öffentliche Personennahverkehr gewinnt auch in der Gemeinde immer mehr an Bedeutung. In Eitorf gibt es ein hohes Aufkommen an Berufspendlern, die Zahl steigt jährlich. Die Mitglieder der SPD-Fraktion nutzten diese Gelegenheit um darauf hinzuweisen, dass bei Änderungen der Abläufe die Kommunikation mit den betroffenen Pendlern vor Ort sehr wichtig sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.