SPD-Fraktion bei Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS)

Anläßlich eines Besuches beim Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg in Köln, Dr. Schmidt-Freitag, konnte die SPD-Fraktion mit ihrem Fraktionsvorsitzenden Dietmar Tendler, der als Verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion auch in den Gremien der VRS vertreten ist, für Eitorf wichtige Themen ansprechen und für Verbesserungen werben. Ständige Verspätungen der S-Bahn auf der Siegstrecke, fehlende Toiletten in den S-Bahn-Zügen und nicht zuletzt die Anbindung an den Flughafen-Köln-Bonn wurden intensiv aus Eitorfer Sicht als Problemfelder dargestellt und mit der Bitte um Verbesserung und Lösungen durch den Verkehrsverbund Dr.
Schmidt-Freitag als Eitorfer Anliegen überbracht werden.  

Beitrag teilen