SPD beantragt Sanierung des Mühleiper Sportplatzes

Im Rahmen der Beratungen des Gemeindehaushaltes 2005 hat die SPD-Fraktion den Antrag gestellt, aus Mitteln der Sportpauschale 20 000 Euro für die Sanierung des Mühleiper Sportplatzes vorzusehen. Bereits seit Ende der 90er Jahre hat die SPD-Fraktion immer wieder die dringend erforderliche Sanierung des Sportplatzes in Müh­leip angemahnt. Es wurden fortlaufend Gelder für die Instandset­zung ausgegeben, obwohl der Sportplatz grundlegend sanierungsbedürftig ist.

SPD-Fraktionsvorsitzender Dietmar Te­ndler: "Der Platz muss nach einhelliger Meinung bereits seit Jah­ren saniert werden. Die Maßnahme ist wichtig für Mühleip und die dortige Vereinsarbeit Aber auch für Eitorf wird der Mühleiper Platz dringend als Belegungsreserve benötigt, da dort die hohe Belegung an ihre Grenzen stößt. Im Hinblick auf die derzeitigen Haushaltsberatungen, in denen auch über die Verwendung der Sportpauschale entschieden werden muss, will die SPD-Fraktion statt eines Flickwerks von reinen Reparaturarbeiten an den beste­henden Anlagen endlich auch die Grundsanierung in Mühleip reali­sieren. Entsprechende Finanzierungsmöglichkeiten aus der Sportpauschale hat der Kämmerer im Eitorfer Hauptausschuss signa­lisiert."

Beitrag teilen