NRW-Soforthilfe 2020 startet noch in dieser Woche

Ein Angebot für Kleinbetriebe, Freiberufler, Solo-Selbstständige und Gründer 

Heute wurden im Bundestag Soforthilfen verabschiedet. Wie bereits angekündigt, möchte die SPD Eitorf Unternehmer und Kleinstbetriebe darüber nun direkt informieren.

Damit die Mittel schnell ankommen, gibt es das rein digitale Antragsverfahren einfach und unbürokratisch. Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie in NRW ist für die Abwicklung zuständig. Mit beispiellosen Soforthilfen unterstützen Bund und Land in der Corona-Krise kleine und mittlere Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen sowie Solo-Selbstständige, Freiberufler und Gründer.

Das Soforthilfeprogramm “Corona” des Bundes sieht für Kleinunternehmen direkte Zuschüsse in Höhe von 9.000 Euro bzw. 15.000 Euro vor. Die Landesregierung stockt das Programm noch einmal auf und unterstützt über die NRW-Soforthilfe 2020 Unternehmen mit 10 bis 50 Beschäftigten mit 25.000 Euro. Damit das Geld so schnell wie möglich fließt, können Betroffene elektronische Antragsverfahren von diesem Freitag (27.03.2020) an online u.a. auf der Seite www.wirtschaft.nrw/corona beantragen. Die Anträge werden auch am Wochenende von Mitarbeitern der Bezirksregierung bearbeitet.

Alexander Jüdes
Alexander Jüdes
Sara Zorlu
Sara Zorlu

Dazu äußern sich Wirtschaftsausschussmitglied Alexander Jüdes und Fraktionsvorsitzende Sara Zorlu: „Viele Kleinunternehmen und Soloselbstständige leiden derzeit unter massiven Umsatzeinbrüchen und Auftragsstornierungen. Sie wissen nicht, wie laufende Betriebskosten wie Mieten, Leasing- oder Kreditraten bezahlen werden sollen. Unter dem Link können Betroffene ab diesen Freitag einen Antrag stellen. Somit können finanzielle Engpässe überwunden und Arbeitsplätze in Eitorf erhalten werden. Uns ist wichtig, dass die dringend benötigten Mittel auch schnell dort ankommen, wo sie gebraucht werden.“

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.