Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Eitorf

Versammlung auch ohne Vorstandswahlen und trotz Fußball-WM gut besucht

Der Ortsvereins-Vorstand hatte am 17. Juni 2010 zu einer weiteren Mitgliederversammlung geladen. Entsprechend der Anfang des Jahres vereinbarten Vorgehensweise soll über zahlreichere Mitgliederversammlungen (möglichst in Verbindung mit der Behandlung von aktuellen Themen) die Bindung der Mitglieder an ihren Ortsverein erhöht und die Mitglieder auch zur Mitarbeit im Ortsverein angeregt werden. So konnte auch diesmal ? ohne Vorstandswahlen und trotz Fußball WM – ein guter Besuch der Mitgliederversammlung verzeichnet werden.

Neben den obligatorischen Berichten aus der Fraktion, dem Ortsverein und den Arbeitskreisen war der alte und auf dem Kreisparteitag Ende Mai wieder neu gewählte Kreisvorsitzende Sebastian Hartmann zu Gast in Eitorf (s. Foto). Der Kreisvorsitzende sprach in seinem Bericht verschiedene Themen aus der Bundes-, Landes- und der Kommunalpolitik an. Allgemein äußerte er sich besorgt über die wachsende Zahl der Nichtwähler und die zunehmende Politik-Verdrossenheit.

Kern-Thema im Land soll das Bildungs-Konzept NRW werden. Vor diesem Hintergrund regte der Kreisvorsitzende u. a. eine zumindest punktuelle Öffnung der SPD für andere gesellschaftliche Gruppen (wie zum Beispiel die Gewerkschaften oder die AWO) an, um die Vorstellungen durchsetzen zu können. Die zum Zeitpunkt der Mitgliederversammlung erkennbaren Entwicklungen in der Regierungsbildung in NRW lassen die Realisierung des Bildungs-Schwerpunktes derzeit wieder wahrscheinlicher werden. In diesem Zusammenhang wies Sebastian Hartmann auch auf das geplante Mitgliederforum ?Landtagswahl 2010? hin, auf dem ? gemeinsam mit den Landesdelegierten für den kommenden Landesparteitag ? über den Ausgang der Landtagswahl beraten werden soll, um den Delegierten ein Meinungsbild mit auf den Weg zu geben. Das Mitgliederforum findet am Freitag, den 2. Juli 2010, um 18 Uhr in Troisdorf statt. Eingeladen sind alle SPD-Mitglieder. Mehr Informationen zum Mitgliederforum und zum SPD-Ortsverein Eitorf unter www.spd-eitorf.de. Im Anschluss an den Bericht des Kreisvorsitzenden entwickelte sich eine lebhafte Diskussion zu den im Bericht angerissenen Themen.

Beitrag teilen