Mehr Kontrollen am Bitzer Türmchen notwendig

Die SPD Fraktion hat aus aktuellem Anlass den Antrag gestellt, dass im Bereich Bitzer Türmchen auf der Weienhard regelmäßig das Ordnungsamt Kontrollen durchführen soll, insbesondere zu den Abendstunden.

Bernd Thienel
Bernd Thienel

Hierzu erklärt Wahlkreisvertreter und Ratsmitglied Bernd Thienel: „Leider kommt es immer wieder vor, dass Unbekannte im Bereich Bitzer Türmchen ihren Müll, Speisereste und Drogentütchen dort liegen lassen. Es ist bedauerlich, dass dieser Zustand sich zu Zeiten von Corona nochmals verstärkt hat.“ Das Problem war bereits 2012 bereits Thema und leider hat sich die Situation verschlechtert.

Erst kürzlich wurde ein Waldbrand durch aufmerksame Anwohner verhindert. Das Vereinsheim steht den Kindern des Waldkindergartens, insbesondere bei schlechtem Wetter, offen. Dieses Angebot des Kultur- und Heimatverein Bitze-Sterzenbach e.V. ist begrüßenswert und die regelmäßige Beseitigung des dort sich häufenden Mülls verdient Respekt.

Die SPD-Fraktion ist der Ansicht, dass das ehrenamtliche Engagement der Anwohner und Vereins auch seitens der Gemeinde unterstützt werden sollte. Im Antrag der SPD-Fraktion fordert Ratsmitglied Bernd Thienel, dass mehr Kontrollen durch das Ordnungsamt und die Polizei, vor allem an Wochenenden und Abends, durchgeführt werden sollten. Gegen die Fahrzeughalter, die sich regelmäßig dort unberechtigterweise aufhalten, sollten Bußgelder verhängt werden. Da es Wirtschaftswege sind, die nur für Land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge zugelassen sind.

An dieser Stelle wendet sich die SPD-Fraktion an die Eitorferinnen und Eitorfer: „Wenn Sie ein Anliegen, Hinweise oder ein Problem haben, scheuen sie sich nicht uns zu kontaktieren. Auch wenn es zu Zeiten von Corona mit den Kontaktmöglichkeiten schwierig ist, bieten wir Ihnen die Möglichkeit uns telefonisch, per Post oder E-Mail zu kontaktieren. Bleiben Sie und Ihre Familien weiterhin gesund.“

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.