Konstituierende Sitzung des neuen SPD-Ortsvereinsvorstandes

Der auf der Jahreshauptversammlung Mitte Januar neu gewählte Ortsvereinsvorstand hat sich unter Leitung des neuen Ortsvereinsvorsitzenden, Bernd Zielinski, Anfang Februar zu seiner ersten, konstituierenden Sitzung zusammengefunden. Die bereits im Rahmen der Jahreshauptversammlung angekündigte „Ressortaufteilung“, bei der jedem Vorstandsmitglied eine konkrete Aufgabe zugewiesen wurde, konnte erfolgreich umgesetzt werden. In der ersten Vorstandssitzung ist bereits sichtbar geworden, welche Verbesserung die Zuweisung konkreter Zuständigkeiten für die Arbeit des Ortsvereinsvorstandes mit sich bringen wird. Ebenfalls planmäßig erfolgte die Erweiterung des Vorstands durch weitere kooptierte (d.h. qua Amt oder aufgrund besonderer Sachkenntnis) Mitglieder. Neben dem Vorsitzenden der SPD-Ratsfraktion, Dr. Hugo Peters, und dem SPD-Kreistagsabgeordneten und Vizelandrat, Dietmar Tendler, werden zukünftig Jessica Salz als Vertreterin der Jusos und Alexander Jüdes mit Zuständigkeit für Internet/Medien die Vorstandsarbeit begleiten.

Zwischenzeitlich hat sich auf Einladung von Ratsmitglied Sara Zorlu auch der Arbeitskreis Bildung konstituiert und seine Arbeit aufgenommen. Der Arbeitskreis wird sich, angefangen vom Kindergarten über die Grundschule bis hin zu den weiterführenden Schulen, mit dem Thema Bildung und dessen besonderen Implikationen in Eitorf auseinandersetzen. Ziel ist auch hier eine verbesserte Verzahnung der Arbeit des Ortsvereins mit der Arbeit der SPD-Gemeinderatsfraktion.  

Beitrag teilen