Gelebte europäische Partnerschaft

Anlässlich des 875. Bestehens der Gemeinde Eitorf sowie 45 Jahren Partnerschaft mit Bouchain und 25 Jahre Partnerschaft mit Halesworth gab es am Samstag Abend Grund zu feiern. Der gemeinsamen Einladung der Gemeinde Eitorf und des Städtepartnerschaftsvereins Eitorf e.V. kamen SPD-Ortsvereinsvorsitzender Alexander Jüdes nebst Gattin, Sachkunde Bürgerin Katja Jansen-Fischer mit ihrem Mann, Fraktionsvorsitzende Sara Zorlu, der Stellv. Vorsitzende des Kulturausschusses Andreas Hubert und auch der stellv. Vorsitzende der SPD Rhein-Sieg Tobias Leuning gerne nach. Nach den Grußworten der offiziellen Vertreter der Kommunen sowie der Partnerschaftsvereine nutzte SPD-Fraktionsvorsitzende Sara Zorlu die Gelegenheit und danke in ihrem Grußwort allen Engagierten, die den europäischen Gedanken aktiv umsetzen. Kulturell wurde einiges geboten. Der aus Eitorf stammende Guido Schiefen, Musik-Professor an der Hochschule Luzern, gab am Cello virtuos sein Können zum Besten. Unterstützt wurde er von Nachwuchstalent Tassilo Probst an der Violine. Zudem gab es Tanzeinlagen und den Abschluss machte eine Abordnung der Eitorfer Stadtsoldaten. Stellvertretend für alle Aktiven bedankt sich die SPD bei der Vorsitzenden Mary Kollak für diese schöne und gelungene Jubiläumsfeier.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.