Finanzierung von Integrationsprojekten im Rhein-Sieg-Kreis auch für 2017 gesichert

Sebastian Hartmann MdB

Sebastian Hartmann MdB „Viele Vereine und Verbände im Rhein-Sieg-Kreis haben in den letzten zwei Jahren durch verschiedene Integrationsprojekte Flüchtlingen geholfen in Deutschland Fuß zu fassen. Es ist sehr erfreulich, dass die Finanzierung dieser Projekte auch für 2017 durch den Bundeshaushalt gesichert ist“, erkläret der SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Hartmann. „Die Ehrenamtler bilden das Rückgrat unserer Willkommenskultur, ihnen gebührt unser Dank. Um die Vereine zusätzlich zum ehrenamtlichen Engagement nicht auch noch finanziell zu belasten, fördert der Bund diese Projekte mit Geldern aus dem Bundeshaushalt.“

„Beispielhaft ist hier auch der Sozialdienst kath. Frauen e.V. Bonn und Rhein-Sieg-Kreis zu erwähnen, der mit seinem Projekt insbesondere Frauen und besonders schutzbedürftige Menschen unterstützt. Gleiches gilt für die Arbeiterwohlfahrt Bonn/Rhein-Sieg, die aktiv Flüchtlinge betreut und unterstützt“, so Hartmann abschließend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.