Fest der Internationalen Begegnung voller Erfolg

Mit einer bis in die späten Abendstunden bestens gefüllten Dreifachhalle war das Fest der Internationalen Begegnung, das Bürgermeister Dr. Storch und der Vorsitzende des Ausländerbeirates Yusuf Alatas eröffneten, auch in diesem Jahr wieder Zeichen des guten Miteinanders aller in Eitorf beheimateten Nationen, die mit einem bunten Bühnenprogramm die Gäste bestens unterhielten.

Gerade in der heutigen Zeit ist dieses Fest ein wichtiger Ausdruck des friedlichen Zusammenlebens der verschiedenen Nationen und Kulturen in unserer Gemeinde, für das alle gemeinsam wieder ihren Beitrag geleistet haben. Besonders gedankt werden muß Sozialamtsleiter Heinz-Willi Keuenhof und Mitarbeiter Bernd Knipp, der wieder für eine gute Moderation des Abends sorgte, für ihre unermüdliche Vorbereitung auch der diesjährigen Veranstaltung. Für Eitorf bleibt es nur zu wünschen, dass diese Veranstaltung uns weiterhin als fester Bestandteil im jährlichen Veranstaltungskalender erhalten bleibt.

Beitrag teilen