Fest der internationalen Begegnung

Ein buntes Programm verschiedener in Eitorf lebender Nationen wurde beim traditionellen Fest der Internationalen Begegnung in der Siegparkhalle geboten und gleichzeitig ein kultureller Beitrag für das gute Zusammenleben der in der Gemeinde lebenden deutschen und ausländischen Einwohner geleistet.
Wie auch in den vergangenen Jahren beteiligen sich am internationalen Fest in der Eitorfer Siegparkhalle Stände aus der Türkei, aus Griechenland, Kroatien, Italien, Portugal, Deutschland und Thailand. Das Büffet präsentiert entsprechend dem Motto internationale Vielfalt mit Spezialitäten verschiedener Kulturen, von türkischem Weizengrützesalat, Bulgur, über italienischen Buntnudelsalat bis zu griechischen Hacksteaks, Geflügelwürstchen, marinierter Hähnchenbrust und türkischen Süßspeisen.
Zum Fest der Internationalen Begegnung kam Vizelandrat Dietmar Tendler zusammen mit Bernd Zielinski, Sara Zorlu und Claudia Kau und genossen die Tanz? und Gesangsdarbietungen und insbesondere die kulinarischen Köstlichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.