Fest der internationalen Begegnung


Zum 21. „Fest der internationalen Begegnung“ in der Siegparkhalle trafen sich am Samstag die SPD-Ratsmitglieder Mechtild Jüdes-Dreesen und Claudia Kau sowie SPD-Ortsvereinsvorstandsmitglied Richard Kahlmann mit ihren Familien. Essen und Tanz als Mittel der Völkerverständigung haben in Eitorf Tradition.
Dazu bemerkte der neue Vorsitzende des Ausländerbeirats, Antonio Moreira: „Wir leben alle gemeinsam in einer Gemeinde, die uns sehr viel bedeutet.“

Beitrag teilen