Feierliche Eröffnung

Vergangenen Samstag war es endlich soweit, nach langjähriger Vorbereitung und schneller Ausführung konnte die neue Feuerwache in Eitorf eingeweiht, der Feuerwehr übergeben und auch der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Neben der Feuerwehr findet an dem neuen Standort “im Auel” auch der Bauhof, sowie ein Teil der Gemeindewerke dort seine neuen Räumlichkeiten.
Gerne nahm Bundestagsabgeordneter Sebastian Hartmann gemeinsam mit der SPD-Fraktionsvorsitzenden Sara Zorlu und dem Ortsvereinsvorsitzenden und stellv. Bürgermeister Alexander Jüdes, sowie Ratsmitglied Thomas Welteroth die Möglichkeit wahr an der feierlichen Eröffnung teilzunehmen, um sich die neuen Räumlichkeiten ganz aus der Nähe anzusehen. Natürlich war angesichts der schlimmen Ereignisse der letzten Wochen im Rhein-Sieg-Kreis auch das Thema Katastrophenschutz ein immer präsentes Thema. Die SPD Eitorf ist sich sicher, dass mit diesen neuen Räumlichkeiten die Freiwillige Feuerwehr für zukünftige Einsätze sehr gut aufgestellt ist. Neben Verwaltungs- und Koordinierungsaspekten bietet dieser neuer Gebäudekomplex auch Möglichkeiten von Weiterbildungsmaßnahmen, von denen sicherlich auch benachbarte Feuerwehren profitieren werden. Davon konnten sich auch zahlreiche Bürgerinnen und Bürger bei einem “Tag der offenen Tür” selbst ein Bild machen. Ein großer Dank geht an alle freiwillig Engagierten bei der Eitorfer Feuerwehr und alles Gute bei zukünftigen Einsätzen.

Sebastian Hartmann im Gespräch mit Bürgeremeister und Landrat beim „Tag der öffenen Tür“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.