Dietmar Tendler kritisiert Unpünktlichkeit und schlechte Kundeninformation beim RE 9

Dietmar Tendler

Dietmar Tendler?Beim RE 9? ist derzeit wieder einmal dramatisch der Wurm drin. Verspätungen sind nicht die Ausnahme, sondern die Regel?. Dietmar Tendler, Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Kreistag und Vizelandrat, fand in der Sitzung des Hauptausschusses des Zweckverbandes Nahverkehr Rheinland deutliche Worte über die aktuelle Situation auf der von der DB Regio Rheinland betriebenen Siegstrecke zwischen Siegen und Aachen. Tausende Pendler ständen tagtäglich auf den Bahnsteigen im Siegtal und ärgerten sich über die verspäteten Züge. Doch es ist nicht nur die Unpünktlichkeit des Regionalexpress, die Dietmar Tendler kritisierte. ?Ein besonderes Ärgernis ist auch die mangelhafte Kundeninformation. Als wäre es nicht schlimm genug, dass die Züge verspätet einlaufen oder gar ganz ausfallen, die Bahn hält es noch nicht einmal für nötig, die Kunden über diese Umstände zu informieren, ärgert sich Dietmar Tendler.

Ob sich eine Verbesserung der Pünktlichkeit bereits zum Fahrplanwechsel im Dezember einstellt, bezweifelt Dietmar Tendler, denn wie auf der Hauptausschussitzung des Zweckverbandes Nahverkehr Rheinland bekannt gegeben wurde, verzögert sich die Auslieferung und Zulassung der neuen E-Talent-2-Züge, die eigentlich im Dezember auf die Strecke gehen sollten. ?Derzeit ist mit einem Einsatz der neuen Triebzüge erst im zweiten Halbjahr 2011 zu rechnen?, so Dietmar Tendler. Die DB Regio Rheinland GmbH habe nach Angaben des Nahverkehr Rheinland ein Ersatzkonzept entwickelt, das die Einhaltung der geforderten Kapazitäten und des neuen Fahrplans garantiere. Keine Schwierigkeiten gebe es dagegen mit den neuen lokbespannten Doppelstockzügen, die wie geplant zum Fahrplanwechsels auf die Strecke gingen. ?Wenn dann im Sommer alle neuen Züge auf der Siegstrecke fahren, muss die Zeit der Unpünktlichkeit und Unzuverlässigkeit endgültig vorbei sein?, fordert Dietmar Tendler.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.