Das Siegtal lo(c)kte

Projekttag der Regionale 2010

Am vergangenen Sonntag wurde auf dem ?Siegauenplatz? hinter dem Eitorfer Bahnhof der Projekttag der Regionale 2010 eröffnet. Die Eröffnungsveranstaltung mit zahlreichen Informationsständen fand also genau
dort statt, wo Eitorf demnächst den ?Sprung an die Sieg? wagen wird. Erstmals konnte damit dem tristen Gelände hinter dem Bahnhof etwas Leben eingehaucht werden. Durch eine Schotterfläche und Flatterbänder wurde auch die Achse zwischen dem Siegauenplatz und der Sieg sichtbar und erlebbar gemacht. Die Brücke über den Eipbach wurde ebenfalls mit Seilen angedeutet. Die Teilnehmer der Eröffnungsveranstaltung freuten sich denn auch über das Lob von Dr. Molitor, dem Regionale 2010-Beauftragten aus dem Siegburger Kreishaus, der die Schönheit und Einzigartigkeit der Landschaft an der oberen Sieg hervorhob. Er attestierte Eitorf und Windeck in diesem Zusammenhang einerseits zwar großen Nachholbedarf, betonte andererseits aber auch die sich daraus ergebenden Chancen im Zusammenhang mit möglichen Fördermitteln aus dem Regionale-Topf. Bürgermeister Dr. Storch konnte im Hinblick auf die Fördermittel zwar noch keinen Erfolg vermelden, zeigte sich in dieser Hinsicht aber in seiner Eröffnungsrede ebenfalls optimistisch.

Für die SPD Fraktion besuchten der Fraktionsvorsitzende Dr. Hugo Peters und Ratsmitglied Axel Claus die Eröffnungsveranstaltung, für den SPD-Ortsverein nahm Geschäftsführerin Mechthild Jüdes teil. Ratsmitglied Bernd Zielinski genoss derweil die Fahrt mit der historischen Dampflok, die als verbindendes Element die einzelnen lokalen Regionale-Projekte in Siegburg, Hennef, Eitorf und Windeck verknüpfte.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.