Walter Sladek verstorben

Die SPD Eitorf trauert um ihr ältestes Mitglied Walter Sladek, der am 17. April im Alter von 91 Jahren verstarb. Er gehörte der SPD 42 Jahre an und engagierte sich im Vorstand der Partei von 1978 bis 1984. Im Jahr 1984 wurde er stellv. Schiedsmann. Er war 4 Jahre sachkundiger Bürger im Planungsausschuss, bevor er 1979 in den Gemeinderat gewählt wurde. Hier war er in vielen Ausschüssen tätig. 1984 endete sein Ratsmandat; aber er hat als sachkundiger Bürger im Bauausschuss seine Fraktion bis 1987 vertreten.

Für die Sorgen und Wünsche der Bürgerinnen und Bürger in seinem Alzenbacher Wahlkreis hatte Walter immer ein offenes Ohr. Sein soziales Engagement setzte er fort in der Arbeiterwohlfahrt, deren Mitbegründer er war.  Wir haben einen guten Freund verloren aber er wird uns immer in guter Erinnerung bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.