Verleihung der Rettungsmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen


Die Rettungsmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen wird seit 1951 verliehen. Seit Bestehen wurde die Medaille nur etwa 1.000 Mal verliehen. Sie zählt damit zu den am seltensten vergebenen staatlichen Ehrungen. Claudia Kau nahm in ihrer Funktion als Vizebürgermeisterin der Gemeinde Eitorf gerne an diesem feierlichen Akt im Düsseldorfer Landtag teil. Dabei traf Kau unseren Landtagsabgeordneten Dirk Schlömer, der sie gemeinsam mit Schulministerin Sylvia Löhrmann, begrüßte. Auf dieser Veranstaltung wurde ein Eitorfer Bürger geehrt, der bei einem Autounfall das Leben eines Unfallopfers, durch seine Hilfe am Unfallort, rettete.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.