Unwetterschäden in der Gemeinde Eitorf

Folgenden Brief hat der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Dietmar Tendler angesichts der enormen Schäden nach dem Unwetter in der vergangenen Woche an den Bürgermeister geschickt:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
die SPD Fraktion beantragt einen gesonderten TOP "Unwetterschäden in der Gemeinde Eitorf" zur nächsten Sitzung des Rates.

Begründung:
Bei dem Unwetter in der Nacht vom 2.6 auf den 3.6. haben zahlreiche Menschen in Eitorf erheblichen Schaden erlitten, den sie möglicherweise aus eigener Kraft nicht beheben können. Auch wenn unsere Feuerwehr und der THW schon die schlimmsten Folgen beseitigt haben, sind sie möglicherweise auf solidarische Hilfe angewiesen.
Wir bitten um eine Aufstellung, welche Schäden entstanden sind und ob hier Ursachen erkennbar sind, die durch vorbeugende Maßnahmen hätten verhindert werden können.
Ebenso bitten wir um Prüfung, in welcher Weise die Geschädigten unterstützt werden können.
Um im Bedarfsfall möglichst rasche Entscheidungen herbeiführen zu können, empfehlen wir Ihnen ggfls. Dringlichkeitsentscheidungen zu organisieren.

Mit freundlichem Gruß
Dietmar Tendler
Fraktionsvorsitzender

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.