SPD Eitorf wählte neuen Vorstand

Saban Harmanci, Mechtild Jüdes-Dreesen, Dietmat Tendler, Bernd Thienel, Annik Klümper, Alexander Jüdes, Sara Zorlu und Andreas Hubert

Am Montagabend folgten 41 Mitglieder der Einladung zur Jahreshauptversammlung des Ortsvereins der Eitorfer SPD. Auf der umfangreichen Tagesordnung standen die Nominierung des Kreistagskandidaten, die Wahl von Delegierten für die Kreisebene sowie die Wahl eines neuen Ortsvereinsvorstands. Die anwesenden Genossinnen und Genossen sprachen mit 93% dem alten und neuen Vorsitzenden Alexander Jüdes das Vertrauen aus. Ebenfalls im Amt bestätigt wurden Annik Klümper als Beisitzerin, sowie Mechtild Jüdes-Dreesen als Geschäftsführerin. Bereits im Vorfeld hatten die Kassiererin Claudia Kau, sowie die stellv. Vorsitzenden Michael Fuchs und Axel Claus angekündigt, aus privaten Gründen nicht mehr kandidieren zu wollen. Mit Bernd Thienel als neuen Kassierer sowie Sara Zorlu und Andreas Hubert als Stellvertretende Vorsitzende konnten kompetente Nachfolger gewonnen werden. Die Jusos werden jetzt im Vorstand durch Saban Harmanci vertreten, er folgt Beisitzerin Lena Kilian, die aus beruflichen Gründen nicht wieder antrat.
Als ihren Kandidaten für den Kreistag nominierten die Anwesenden Dietmar Tendler und Sara Zorlu als seine persönliche Vertreterin. In seinem Schlusswort betonte der Vorsitzende die kommenden Aufgaben, die der Vorstand jetzt vor sich hat und schilderte die nächsten Schritte. Es ist geplant, dass der Vorstand nach Karneval den Mitgliedern einen/eine Bürgermeisterkandidaten/-kandidatin sowie Vorschläge für die Wahlkreise und eine Reserveliste präsentieren will.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.