SPD Eitorf stellt Weichen für die Kommunalwahlen 2014

Alexander Jüdes

Die SPD Eitorf hat sich für die Kommunalwahlen im Mai 2014 aufgestellt. In der gut besuchten Mitgliederversammlung wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat mit überragenden Ergebnissen gewählt. Neben vielen langjährigen Genossen wie Helmut Bösking und Achim Reddmann nahmen an der Veranstaltung auch viele neue Gesichter teil. Vizelandrat Dietmar Tendler, der Kandidat der SPD Rhein-Sieg für die Landratswahlen und Kreistagskandiat der Eitorfer SPD, betonte in seinem Grußwort, dass Eitorf für die kommenden Wahlen ein bedeutendes Gewicht haben wird. Sowohl der Ortsvereinsvorsitzende Alexander Jüdes als auch der Fraktionsvorsitzende Dr. Hugo Peeters hoben die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre zwischen Ortsverein und Fraktion hervor. Mit guten Vorschlägen hat sich die SPD mit vielen Anträgen in der Gemeinde für die Belange der Bürger eingesetzt. Unter anderem in der Wirtschaftsförderung, im Tourismus, bei der Ehrenamtskarte, im Bereich Bildung und auch für das Eitorfer Krankenhaus.

Alexander Jüdes Viele Gespräche wurden im Vorfeld geführt mit dem Ziel, neue engagierte Köpfe mit neuen Ideen einzubinden. Das Resultat kann sich sehen lassen. Alle Bewerberinnen und Bewerber für die 16 Wahlkreise bei den kommenden Kommunalwahlen erhielten von den SPD-Mitgliedern die maximale Stimmenzahl. Auch die „SPD-Reserveliste“, die die stv. Fraktionsvorsitzende Sara Zorlu anführt, erhielt hundertprozentige Zustimmung. „Mit den jetzt gewählten Kandidatinnen und Kandidaten haben wir ein gutes Team für die SPD Eitorf gefunden, dass sowohl aus erfahrenen Ratsmitgliedern aber auch aus Neueinsteigern mit unterschiedlichsten Biografien besteht. Das uns jetzt entgegenbrachte Vertrauen der Mitglieder motiviert uns für den anstehenden Wahlkampf“, so der Vorsitzende der SPD Eitorf Alexander Jüdes.

In den Wahlbezirken treten folgende Kandidatinnen und Kandidaten sowie Stellvertreterinnen und Stellvertreter an:
010-Merten: Elisabeth Klein/Nanni Tendler
020-Bohlscheid: Claudia Kau/Sarah Kau
030-Halft: Thomas Welteroth/Gerhard Dingel
040-Alzenbach: Dr. Hugo Peeters/Achim Reddmann
050-Bitze: Bernd Thienel/Torsten Bourauel
060-östlich Mühleip/Eitorfer Schweiz: Gabriele Kilian/Matthias Anders
070-westlich Mühleip/Obereip: Andreas Hubert/Sascha Koch
080-Irlenborn: Ewa Wawrzyniak-Knott/Elmar Wächter
090-Eitorf-Harmonie: Monika Ziegenhohn/Ramona Kaspar
100-Eitorf-Nord: Annik Klümper/Yannick Welteroth
110-Eitorf-Ost: Michael Fuchs/Florian Zimmermann
120-Höhenstein/Huckenbröl: Alexander Jüdes/Karola Gerlach
130-Hospitalstr./Maiberg: Frederic Jüdes/Sarah Tendler
140-Eitorf-Süd: Heribert Klümper/Yolanda Welteroth
150–Eitorf-West/Hardt: Sara Zorlu/Sandra Meinen
160–Eitorf-Mitte: Axel Claus/Walburga Singer

In der nächsten Mitgliederversammlung wird das Wahlprogramm der SPD Eitorf vorgestellt und gemeinsam mit den Mitgliedern verabschiedet.
Nähere Infos zu unseren Kandidaten finden Sie in Kürze hier.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.