Jahreshauptversammlung

Der neue Vorstand der SPD-Eitorf

Der neue Vorstand der SPD-Eitorf
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 15 Januar 2010 wurde – leider in Abwesenheit – der ausscheidende Ortsvereinsvorsitzende, Burkhard Schmidt, verabschiedet. Ausgeschieden ist auch der langjährige Kassierer des Ortsvereins, Gerhard Dingel. Die SPD bedankt sich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für das langjährige Engagement und die geleistete Arbeit und wünscht beiden für die Zukunft alles Gute.
Außerdem hat der SPD-Ortsverein Eitorf hat auf der Jahreshauptversammlung in harmonischer Atmosphäre einen neuen Vorstand gewählt und dabei erstmals den stellvertretenden Vorsitzenden und den Beisitzern konkrete Aufgabengebiete zugewiesen.
Zum neuen Vorsitzenden wurde Bernd Zielinski, zu seinen Stellvertretern wurden Frederic Jüdes (Organisation und Wahlkampf) und Axel Claus (Presse und Öffentlichkeitsarbeit) gewählt. Geschäftsführerin bleibt Mechthild Jüdes-Dreesen, neuer Kassierer ist Richard Kahlmann. Die Zahl der Beisitzer wurde auf zwei reduziert. Als Beisitzer komplettieren zukünftig Elisabeth Klein (Mitgliederbetreuung) und Claudia Kau (Bildung) den neuen Ortsvereinsvorstand. Ergänzt werden soll die Vorstandsarbeit noch durch weitere kooptierte Mitglieder.

Der neue Vorstand strebt – neben der bereits vollzogenen personellen – auch eine strukturelle und inhaltliche Neuausrichtung an. So wurden bereits im Vorfeld der Jahreshauptversammlung im Rahmen eines Wochenend-Seminars vier Arbeitsgruppen gebildet. Die Arbeitskreise zu den Themen Freizeit und Tourismus (einschl. Regionale 2010), Bildung, Wirtschaftsförderung sowie interne und externe Mobilisierung sollen die Arbeit des Ortsvereins und der SPD-Fraktion im Gemeinderat dauerhaft begleiten.

Beitrag teilen