Hilfe für Opfer des Unwetters in Sicht

SPD-Antrag umgesetzt
Sowohl die SPD-Gemeinderatsfraktion als auch die SPD-Kreistagsfraktion haben gleichlautende Anträge gestellt, die sich mit den Folgen des letzten Hochwassers in der Gemeinde Eitorf beschäftigen. Hierbei soll nun betroffenen Bürgerinnen und Bürgern geholfen werden. Dazu bemerkt unser Kreistagsabgeordneter Dietmar Tendler: „Ich appelliere an alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde sich unverzüglich bei der Gemeindeverwaltung zu melden und ihren Hochwasserschaden anzuzeigen. Nur so kann festgestellt werden, wer welchen Schaden erlitten hat. Kreis und Gemeinde werden dann, entsprechend der gefassten Beschlüsse, einen Teil erstatten.“ Die SPD wird dann im Rahmen der Haushaltsberatung entsprechende Anträge stellen. „Es kann nicht sein“, so Tendler weiter, „dass der Kreis sich beteiligt und die Gemeinde nichts leistet.“ Daher noch einmal der Appell: Melden Sie sich bei der Verwaltung!

Beitrag teilen