Heute ist ein guter Tag für alle Studierenden und ihre Familien in NRW

Anlässlich der Abschaffung der Studiengebühren in NRW (wir berichteten) erklären die Jusos im Rhein-Sieg-Kreis :

Heute ist ein guter Tag für alle Studierenden in Nordrhein-Westfalen. Der Landtag hat die Abschaffung der Studiengebühren beschlossen. Das Wintersemester 2011/12 wird das erste Semester ohne Gebühren sein. Damit löst die NRW-SPD eines ihrer zentralen Wahlkampfversprechen ein.

?Ich freue mich, dass die breite gesellschaftliche Mehrheit für die Abschaffung der Studiengebühren jetzt auch im Landtag Zustimmung gefunden hat. Wir wollen gebührenfreie Bildung von der Kita bis zur Hochschule. Deshalb ist die heutige Entscheidung ein wichtiger Meilenstein für alle Studierenden und ihre Familien?, so der Juso-Kreisgeschäftsführer Alexander Jüdes.

?Wir wollen, dass Aufstieg durch Bildung wieder möglich ist?, so Juso-Kreisvorsitzende Sara Zorlu weiter. ?Deshalb darf gute Bildung auch nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen und darf kein Privileg für diejenigen sein, die sie über das Elternhaus in die Wiege gelegt bekommen haben. Gute Bildung und Ausbildung sind der Schlüssel zur Teilhabe und zur gesellschaftlichen Integration. Eine solche moderne Bildungspolitik sichert auch die Zukunft des Wissenschafts- und Wirtschaftsstandortes Nordrhein-Westfalens. Investitionen in Bildung sind zugleich Investitionen für die nächsten Generationen. Für uns gilt: Bildung ist ein öffentliches Gut und ein Menschenrecht. Sie darf niemals zu einer Ware werden, die sich nicht alle leisten können.?

Aus diesem Grund möchten die Jusos auf Ihre Veranstaltung mit NRW-Ministerin Svenja Schulze hinweisen. Das Thema der Veranstaltung lautet ?Die Hochschule von morgen??, sie findet am 23.3.2011 ab 18:30 Uhr in Hennef in der Meys Fabrik statt.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.