Gemeindehaushalt 2011 – Online-Befragung wird sehr gut angenommen

Während in der Ratssitzung am vergangenen Montag die Diskussionen über Konsolidierungslisten und das weitere Verfahren fortgeführt wurden und der Kämmerer über eine Initiative des Kreisverbands der Kämmerer im Hinblick auf den Entwurf des Kreishaushaltes zur Entlastung aller Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis  berichtete, nutzten die Eitorfer Bürgerinnen und Bürger eifrig die Gelegenheit, sich online mit Vorschlägen ?virtuell? an den Haushaltsberatungen zu beteiligen. Zur Erinnerung: Die SPD-Fraktion hatte eine solche Bürgerbeteiligung angeregt und beantragt. Die Verwaltung berichtete über mehr als 500 Zugriffe auf das entsprechende Online-Formular und über 20 ? zum Teil sehr ausführliche ? Stellungnahmen und Vorschläge aus der Bürgerschaft. Eine Beteiligung an der Online-Befragung ist noch bis zum 8. März 2011 möglich, die Auswertung der Vorschläge soll bis zur nächsten Sitzung des Hauptausschusses am 14. März 2011 vorliegen.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.