Besuch der Eitorfer Pflegeschule im St. Franziskus Krankenhaus

Seit 2019 gibt es die Pflegeschule am St. Franziskus Krankenhaus in Eitorf. Auch in diesem Jahr haben 14 Schülerinnen und Schüler die Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann angefangen. Auf Einladung der Pflegeschule begrüßte Fraktionsvorsitzende Sara Zorlu im Namen der SPD die Azubis zum Start und wünschte ihnen alles Gute auf ihrem Weg. Hierzu äußerte Sara Zorlu: „Es ist eine herausragende Leistung des Trägers und des Leitungsgremiums des St. Franziskus Krankenhauses eine solche Ausbildungsstätte hier in Eitorf ins Leben gerufen zu haben.“ Vor einem Jahr Jahr hat der Initiator des Pflegekollegs Oliver Timpanaro und der Geschäftsführer des Krankenhauses Falko Rapp den Schritt gewagt, eine Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Krankenhaus zu installieren. Nun erfolgt der nächste Schritt; der neue Ausbildungsgang hat in diesem Monat mit weiteren 14 Ausbildungsplätzen angefangen. Die SPD Eitorf freut sich über dieses Angebot und setzt sich für Arbeitsplätze und Ausbildungsplätze ein. Insofern ist die Zusammenarbeit der Gemeinde und des Krankenhauses besonders wichtig und der regelmäßige Austausch entscheidend. Mit der Eröffnung des Pflegekollegs schafft das St. Franziskus Krankenhaus eine hochwertige und gut erreichbare Praxis- und Theorieausbildung in Eitorf.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.