Benefizkonzert im Theater am Park

Im Rahmen des Benefizkonzerts, das die Eitorf-Stiftung organisiert hat, übergab Bürgermeister Dr. Storch die silberne Ehrenschale an den Eitorfer Cellisten Guido Schiefen und den SPD-Politiker und Vize-Landrat Dietmar Tendler.

Nach frühen Wettbewerbserfolgen bereits in jungen Jahren (1. Bundespreis ?Jugend musiziert?) und dem Gewinn des Hochschulwettbewerbs Köln 1989 wurde Guido Schiefen als zweiundzwanzigjähriger 1990 Preisträger des Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerbs in Moskau. Der Stipendiat der ?Studienstiftung des deutschen Volkes? wurde dazu noch 1993 mit dem begehrten Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstler ausgezeichnet. Der Cellist und Professor gab an diesem Abend mit seinen Studenten der Musikhochschule Luzern, Schülern des Siegtalgymnasiums und dem MGV Eintracht Halft ein Benefizkonzert im Theater am Park.

SPD-Politiker Dietmar Tendler erhielt die silberne Ehrenschale an diesem Abend für seine über 30-jährige ehrenamtliche, kommunalpolitsche Arbeit im Rat der Gemeinde Eitorf. Seit 1974 ist er Mitglied der SPD. Sein Eintritt erfolgte vor allem wegen der Reformpolitik von Willi Brandt. Seit 1975 engagiert er sich in der Kommunalpolitik. Dem Kreistag des Rhein-Sieg Kreises gehört er seit 1984 an. Dort ist er derzeit Geschäftsführer und stellvertretender Fraktionsvorsitzender. Schwerpunkt seiner kommunalen Arbeit war immer die Bildungs- und die Verkehrspolitik.

Wir gratulieren beiden an dieser Stelle ganz herzlich zu dieser besonderen Ehrung durch die Gemeinde Eitorf.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.