Abschlussparty „Kulturrucksack 2015“

Leiter des Jugendcafés Thomas Nolden, Michael Fuchs, Claudia Kau und Ewa Wawrzyniak-Knott

Leiter des Jugendcafés Thomas Nolden, Michael Fuchs, Claudia Kau und Ewa Wawrzyniak-Knott Die Vertreter der SPD-Fraktion Michael Fuchs, Claudia Kau, Ewa Wawrzyniak-Knott und Monika Ziegenhohn folgten der Einladung zur Abschlussparty für das Programm „Kulturrucksack 2015“. Die Abschlussparty im Jugendcafe war sehr abwechslungsreich und bot eine Menge Programmpunkte. Dazu äußert sich Claudia Kau, stellvertretend für die SPD-Fraktion: „Wir hatten eine Menge Spaß und danken allen Akteuren, Mitveranstaltern und Helferinnen und Helfern für diese gelungene Abschlussparty. Insgesamt ist es mit dem Kulturrucksack in Eitorf gelungen, Angebote und Projekte für Kinder und Jugendliche anzubieten, um ihre Kreativität zu entdecken und weiter zu entwickeln.“ Das Land Nordrhein-Westfalen hatte alle Kommunen aufgefordert, sich um eine Teilnahme am Landesprogramm zu beteiligen. Die Gemeinde Eitorf nahm bereits zum zweiten Mal daran teil, damit Kindern und Jugendlichen der Zugang zu Kunst und Kultur ermöglicht wird. Und das mit Erfolg. Besonders beliebt war bei der Vielzahl an Angeboten und Projekten im Rahmen des Programms, der Graffti-Workshop.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.