SPD Eitorf mit hervorragendem Wahlerfolg

Ratsmehrheit abgewählt – SPD gewinnt 8 Prozentpunkte hinzu

Liebe Wählerinnen, Liebe Wähler,
Alexander Jüdes die Kandidaten der SPD Eitorf bedanken sich herzlich für Ihre Unterstützung. Die Eitorfer Bürgerinnen und Bürger haben entschieden und einen neuen Gemeinderat gewählt. Wir sind mit 23,05 % wieder die zweitstärkste Kraft im Eitorfer Gemeinderat und konnten mehr als 8 % hinzugewinnen. Damit sitzen zukünftig 11 statt 6 SPD-Mitglieder im Eitorfer Gemeinderat. Die Direktmandate gingen an alle an die CDU. Insgesamt wird der kommende Eitorfer Gemeinderat größer, er wird 46 Mitglieder haben. „Wir werden jetzt mit allen Fraktionen Gespräche führen und Mehrheiten für unsere neue Ideen suchen.“ sagt Ortsvereinsvorsitzender Alexander Jüdes.

Sara Zorlu Spitzenkandidatin Sara Zorlu kommentiert das Ergebnis: „Die SPD ist in Eitorf wieder eine Volkspartei! Das Ergebnis ist ein Resultat aus unserer intensiven Arbeit der letzten Jahre und zeigt, dass wir die richtigen Themen für Eitorf besetzt haben.“ Mit 42,9% konnte sich Landratskandidat Dietmar Tendler in Eitorf die meisten Stimmen sichern. Am 15.06. kommt es jetzt im Rhein-Sieg-Kreis zu einer Stichwahl um das Amt der Landrates.

Hier finden Sie detailierten Ergebnisse

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.