Sebastian Hartmann als Bundestagskandidat gewählt


Letzten Freitag trafen sich die Delegierten der SPD im Rhein-Sieg-Kreis in zwei Konferenzen um ihre beiden Kandidaten für die kommenden Bundestagswahlen zu wählen. Für den Wahlkreis 97, in dem Eitorf liegt, bewarb sich Sebastian Hartmann. Obwohl der SPD-Kreisvorsitzende, der auch den Vorsitz der Kreistagsfraktion bekleidet, den meisten Mitgliedern bekannt ist, nutzte er dennoch ein paar Wochen zuvor die Gelegenheit sich im Rahmen einer Mitgliederversammlung den Eitorfer Genossinnen und Genossen persönlich vorzustellen und auf Fragen und Anmerkungen einzugehen. Bei der Wahl in Troisdorf konnte Sebastian Hartmann 98,4% der Stimmen auf sich vereinen. Herzlichen Glückwunsch, für uns die beste Wahl für Eitorf.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.