Sara Zorlu in den Vorstand der AG Migration und Vielfalt der NRWSPD gewählt

Sara Zorlu

Sara Zorlu Auf einer gut besuchten Gründungsversammlung hat die NRWSPD am vergangenen Wochenende in Bochum die neue Landesarbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt gegründet. Die über 240 Teilnehmer/innen aus ganz NRW wählten einen neuen Landesvorstand und legten die inhaltlichen Schwerpunkte für die kommenden zwei Jahre fest. Als Vorsitzender wurde Ali Dogan aus Königswinter gewählt. Sara Zorlu, Mitglied im Vorstand der Rhein-Sieg SPD und Eitorfer Ratsmitglied, wurde als kooptiertes Mitglied in den AG-Landesvorstand gewählt. Der neu gewählte Landesvorsitzende Ali Dogan sagte nach seiner Wahl: „Die Arbeitsschwerpunkte der neu gegründeten AG werden insbesondere die Verankerung von Arbeitsgemeinschaften in den SPD-Unterbezirken und die prominente Besetzung des Themas Vielfalt und Inklusion an unserer Parteibasis sein. Das Thema gehört in die Mitte unserer Partei.“ Sara Zorlu erklärte nach der Gründungskonferenz: „Ich freue mich sehr auf die Herausforderungen und die neuen Aufgaben in der AG. Es ist wichtig, dieses Politikfeld nicht nur auf die Menschen mit Migrationshintergrund zu beschränken.”

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.