Positiver Trend bei den Arbeitslosenzahlen hält an

Der Eitorfer SPD-Vorsitzende Burkhard Schmidt verweist auf die positive Entwicklung der Arbeitslosenzahlen im vergangenen Monat und die Erklärung des Bundesministers für Arbeit und Soziales, Franz Müntefering (SPD):

Franz Müntefering: "Die Serie der positiven Monatsnachrichten vom Arbeitsmarkt hält weiter an:

  • Juli 2006:  4,38 Mio. Arbeitslose
  • August 2006:  4,37 Mio. Arbeitslose
  • September:  4,24 Mio. Arbeitslose

Der Vergleich zu September 2005:

  • von 10,5 Prozent auf 10,1 Prozent
  • von 4,646 Millionen Arbeitslose auf 4,237 Millionen

Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung wächst. Und 830.000 offene Stellen sind im Angebot. Aus der positiven Serie kann die Wende am Arbeitsmarkt werden. Wir brauchen:

  • Mut der Arbeitgeber, neu einzustellen. Besser auf Zeit als gar nicht.
  • Neues Engagement der Arbeitnehmer, sich zu bewerben, Beschäftigung zu suchen.
  • Bereitschaft von Bund, Ländern und Gemeinden, dringende Investitionen
    jetzt in Gang zu setzen.

Wenn es gelingt – und es kann gelingen – auf gutem Wachstumsniveau in das Jahr 2007 zu gehen, ist der Durchbruch am Arbeitsmarkt zu schaffen,

  • zum Nutzen derer, die Arbeit finden
  • und zum Nutzen der sozialen Sicherungssysteme, die Stabilität gewinnen.

Zeit für Offensivgeist!

Beitrag teilen