Große Auszeichnung für Hans-Burkhardt Kuhn

Der Bundespräsident hat Hans-Burkhardt Kuhn das Bundesverdienstkreuz verliehen. “Über diese Nachricht hat sich der Vorstand und die Fraktion der Eitorfer SPD sehr gefreut?, so Bernd Zielinski, Ortsvereinsvorsitzender der SPD Eitorf. An der feierlichen Auszeichnung im Siegburger Kreishaus nahmen der langjährige SPD-Fraktionsvorsitzende und heutige Vize-Landrat Dietmar Tendler und der frühere Vize-Bürgermeister der Gemeinde Eitorf Helmut Bösking teil. Dietmar Tendler zitierte in seiner Glückwunschrede Mildred Scheel, die Frau des ehemaligen Bundespräsidenten Walter Scheel: ” Es sind nicht die großen Worte, die in der Gemeinschaft Grundsätzliches bewegen, es sind die vielen Taten der einzelnen.? Hans-Burkhardt Kuhn ist einer von diesen vielen einzelnen, die mit großem Engagement ehrenamtlich arbeiten. Es ist der Querschnitt und die Vielfalt seiner Tätigkeiten die ihn besonders auszeichnen. DLRG, Gemeindesportbund, Karneval, Xarifa, Ehrenamtlicher Richter am OVG Münster, Schöffe am Amtsgericht Siegburg und seine frühere Tätigkeit als SPD Ratsmitglied und Sachkundiger Bürger sind Stationen seiner vielen Tätigkeiten. ?Es ist schon großartig was Hans Burkhard für das Gemeinwohl geleistet hat?, so Dietmar Tendler abschließend. Die Eitorfer SPD gratuliert ganz herzlich und wünscht Ihrem langjährigen Mitglied alles Gute, Gesundheit und weiterhin viel Freude bei seiner Arbeit.

Beitrag teilen