Eitorf bekommt REGIONALE 2025

Dirk Schlömer, MdL

Dirk Schlömer, MdL Die Entscheidung der Landesregierung, die Region Bergisches Rheinland, zu der auch der östliche Rhein-Sieg-Kreis und Eitorf gehören, für die REGIONALE auszuwählen, liegt schon einige Tage zurück. Nun steht der Zeitplan fest, wie Landtagsabgeordneter Dirk Schlömer mitteilt: Der Rhein-Sieg-Kreis bekommt mit 2025 seinen Wunschtermin und so nun genug Zeit für die Planung und Entwicklung von Projekten. Mit der REGIONALE bündelt das Land seine Strukturförderung. Eine dreistellige Millionensumme wird in die Entwicklung des Rhein-Sieg-Kreises und seiner beiden Nachbarkreise fließen. „So wird unsere Region zum Vorzeigeprojekt für den ländlichen Raum, wie Hannelore Kraft vor Kurzem in Hennef betonte. Dabei geht es vor allem auch um die wirtschaftliche Entwicklung und die Schaffung von Arbeitsplätzen, damit wir nicht ausschließlich zur Pendlerregion werden“, so Dirk Schlömer, der sich als Landtagsabgeordneter für die Region stark gemacht hat. Die REGIONALE schließt damit auch an das neue rot-grüne Förderprogramm „VITAL.NRW“ an, mit dem Projekte für das Leben auf dem Dorf gefördert werden. Im Wirtschaftsausschuss des Kreises zeigte sich die Kreisverwaltung daher mehr als zufrieden mit der besonderen Förderung, die gerade der östliche Rhein-Sieg-Kreis erfährt.

Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.