Neue Wege gehen…


Neue Wege geht man im Krankenhaus Eitorf. Ein neuer Kreißsaal ist entstanden und Mitglieder der SPD-Ratsfraktion (Dietmar Tendler, Mechtild Jüdes-Dreesen und Claudia Kau) sowie der Pressesprecher der Eitorfer SPD, Bernd Zielinski, sind gerne zur Eröffnung erschienen.
Im Rahmen der feierlichen Eröffnung haben der Fraktionsvorsitzende und Bundestagskandidat Dietmar Tendler sowie Landratskandidat Achim Tüttenberg MdL, 500 Euro gespendet um die Ausstattung des Kreißsaals heimelig wirken zu lassen (siehe Foto).
Großes Lob an die neue Leitung der Abteilung Geburtshilfe, Frau Dr. Claudia Olmos und die neuen Hebammen. Großes Lob aber auch an die Marienhaus GmbH für die Realisierung und an den beteiligten Architekten. Dietmar Tendler: „Dieser Kreißsaal strahlt ein unglaubliches Lebensgefühl aus, dazu meine Glückwünsche an den Eitorfer Künstler Herbert Antweiler, der diesen neuen Kreißsaal mitgestaltet hat.“ Vizelandrat Achim Tüttenberg stellte nochmals die Notwendigkeit des Krankenhauses für die Region Obere Sieg heraus und wünschte dem neuen Kreißsaal viele neuen Erdenbürger und viele glückliche Eltern.

Beitrag teilen