Malwettbewerb der SPD Eitorf

Der Malwettbewerb der SPD "Kinder malen die Eitorfer Kirmes" erfreut sich wieder zunehmend großer Beliebtheit. Davon konnte sich der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Burkhard Schmidt am Kirmessonntag im SPZ der AWO in der Leienbergstr. überzeugen. Wie jedes Jahr haben die beiden Erzieherinnen Kathie Robens-Bellinghausen und Hilde Schlein die schönsten Bilder in jeder Altersgruppe ausgewählt. Wir haben uns besonders gefreut, dass viele Schüler der Malschule Eitorf teilgenommen haben.

Die Preisträger sind:

5 Jahre:
Hanna Schmitz

6 Jahre:
Lea Kolf

8 Jahre:
1.Preis: Hanna Moteka
2.Preis: Kim Jühlen
3.Preis: Aybike Kanbey

9 Jahre:
1.Preis: Claudia Libbi
2.Preis: Nicolas Trübenbach
3.Preis: Marc Kolf

11 Jahre:
1.Preis: Sascha Jüdes
2.Preis: Angelina Denk

14 Jahre:
Daniela Halft

Einen Sonderpreis erhielt der AWO-Kindergarten Irlenborn für ein großes Gemeinschaftsbild.

SPD-Geschäftsführerin und Ratsmitglied Mechtild Jüdes-Dreesen übernahm die Preisverleihung. Mit schönen Preisen und natürlich den beliebten Fahrchips für die Kirmes entließ sie die Kinder auf die Kirmes, mit dem Versprechen im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. Auch die anwesenden Geschwisterkinder gingen nicht leer aus. M. Jüdes-Dreesen dankte Kathie und Hilde mit einem Lebkuchenherz . Ein herzliches Dankeschön auch an die Schausteller, die uns großzügig unterstützt haben, sowie an die Arbeiterwohlfahrt Eitorf.

Achtung: Ein Preis muß noch abgeholt werden. Bitte melden Sie sich bei Mechtild Jüdes-Dreesen, Tel. 6338.

Beitrag teilen