Besuch bei den Schlossgespenstern

Der Vorsitzende des Jugend-Altenhilfe und Sozialausschusses Dietmar Tendler besuchte mit dem 1. Beigeordneten und Bürgermeisterkandidaten Karl-Heinz Sterzenbach den Mertener Kindergarten. Dort feierte man das 15-jährige Bestehen mit einem Flohmarkt und vielen Leckereien. In einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des Fördervereins Herrn Hornbach wurde schnell klar, dass auch der Kindergarten in Merten unter dem neuen Kindergartengesetz der Landesregierung zu leiden hat. Der stellv. Vorsitzende der SPD Eitorf Bernd Zielinski gratulierte recht herzlich zum Jubiläum und sagte eine Spende der SPD Eitorf zu.

Beitrag teilen