Antrag Energiewende Eitorf

Headermotiv Antrag

 

Betreff: Photovoltaikanlagen + Vorstellung Bürgerenergie

16.04.2021

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir bitten um Beratung im zuständigen Fachausschuss für Energiewende:

Die Verwaltung wird beauftragt, ein Konzept zum Ausbau von Photovoltaikanlagen auf gemeindeeigenen Dachflächen zu erstellen und die Investitionsmöglichkeiten einzuplanen.

Folgende Fragen möchten wir behandelt haben:
Existiert eine Übersicht der gemeindeeigenen PV-Anlagen? Gibt es PV-Anlagen auf Gemeindeobjekten, die nicht im Gemeindebesitz sind? Wenn ja, wie genau gestaltet sich  die vertragliche Situation. Beispielsweise im Hinblick auf Laufzeiten oder Optionen diese zu übernehmen. Existiert eine Liste gemeindeeigener Gebäude, die Auskunft über standortrelevante Faktoren zum Einsatz von PV-Anlagen gibt? Orientierung hierfür bietet bspw.  das “Energie- und Klimaschutzportal Rhein Sieg” unter https://energieundklima-rsk.de/staedtegemeinden-details/solar-und-gruendachkataster/

Des Weiteren möchten wir die Bürgerenergie Rhein-Sieg e.G. in den nächsten Ausschuss für Energiewende einladen.

Begründung:
Der Ausbau erneuerbarer Energien ist im Sinne des ausgerufenen “Klimanotstands” ein allgemein anerkanntes Ziel. Grundsätzlich sollten alle Dachflächen gemeindeeigener Gebäude für Photovoltaik zur Verfügung gestellt werden. Die Energieagentur sollte bei der Planung einbezogen werden.

Des Weiteren möchten wir mögliche Modelle durch die  “Bürgerenergie Rhein Sieg” vorgestellt bekommen. Dabei sind uns konkrete Beispiele und Realisierungsmodelle vergleichbarer Kommunen wichtig.

Mit freundlichen Grüßen

Sara Zorlu
Fraktionsvorsitzende SPD Eitorf

Alexander Jüdes
Mitglied des Ausschusses

Uwe Eckardt
Sachkundiger Bürger   

Werner Thiel
Sachkundiger Bürger

Beitrag teilen