Verkehrssituation Am Hollerbach

In der Bauausschusssitzung am 26.05.09 regte der Vorsitzende Helmut Bösking an, zu überprüfen, ob die Verbindungsstrasse Am Hollerbach nicht für den PKW-Verkehr geschlossen werden kann. Künftig soll diese Straße, die nicht den Anforderungen an den modernen Straßenverkehr entspricht, nur für LKW ab einer Tonnage von 6 t geöffnet bleiben. Der landwirtschaftliche Verkehr bleibt von der Sperrung ausgeschlossen.

Die Sperrung für den PKW-Verkehr entspricht den Wünschen von Anwohnern. In der APV-Sitzung am 25.05.09 hat eine Anliegerin den Vorschlag zur Sperrung der Straße für PKW-Verkehr geäußert. Der 1. Beigeordneter Karl-Heinz Sterzenbach sagte zu, mit der Straßenverkehrsbehörde in Siegburg zu verhandeln. Diese Straße, ein unzureichend ausgebauter früherer Feldweg, ist eine zusätzliche Verbindung nach Rodder.

Beitrag teilen