Annik Klümper

Walhkreis 100 – Eitorf Nord

Annik Klümper
Dehlenbachweg 3
53783 Eitorf
Tel. 02243 8412670
a.kluemper@spd-eitorf.de

Mein Name ist Annik Klümper, ich bin 49 Jahre alt, geboren in Eitorf. Ich bewerbe mich um ein Mandat im Gemeinderat am 13. September 2020 im Wahlkreis Eitorf Nord. Alles was dazu gehört, Hombach, Kelters und noch so viel mehr, sind meine Heimat, dort bin ich verwurzelt. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder im Alter von 28, 25 und 8 Jahren, arbeite seit 18 Jahren sehr gerne in der Verwaltung eines Eitorfer Seniorenheimes. Meine Ausbildung zur Industriekauffrau absolvierte ich bei der ehemaligen Firma Boge GmbH.

In die SPD eingetreten bin ich aus Überzeugung und Tradition vor mehr als 30 Jahren, politisch aktiv bin ich fast ebenso lange. In den Jahren von 2004 bis 2008 und seit 2015 war und bin ich Mitglied des Gemeinderates. Eitorf muss als Wirtschaftsstandort gestärkt werden, bestehende Arbeitsplätze müssen erhalten und neue geschaffen werden. Ebenso am Herzen liegt mir die Bildungspolitik. Einer der großen Pluspunkte Eitorfs ist unsere breitgefächerte Schullandschaft, die unbedingt erhalten und unterstützt werden muss, sei es durch Anpassung der räumlichen Situation an Schulen oder Ausbau der digitalen Ausstattung an allen Schulen.

Für unsere jüngeren Kinder müssen mehr Betreuungsplätze geschaffen werden. Auf diesem Weg befinden wir uns bereits, müssen aber dennoch immer daran arbeiten, dass das Angebot an Kita Plätzen auch der Nachfrage entspricht. Berufstätigkeit darf nicht von einem KiTa Platz für den Nachwuchs abhängig ein. Bedingt durch meine Arbeit sind mir auch die Belange der Senioren in unserer Gemeinde wichtig. Die aktuelle Krisensituation stellt uns alle vor neue Herausforderungen, denen wir gerecht werden müssen. Wir müssen gemeinsam daran arbeiten, diese schwierige Zeit zu überwinden und dabei Mensch zu bleiben. Solidarität und Zusammenarbeit ist gerade jetzt gefragt. Dies erlebe ich privat und beruflich tagtäglich.

Politik vor Ort geht jeden an, nur wer mitredet und mitmacht, findet Gehör, daher bitte ich Sie um Unterstützung durch Ihre Stimme.
Mein Stellvertreter im Wahlkreis ist Heribert Klümper.

Beitrag teilen